`-h
`-h

 

Ich freue mich, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen!

 

Die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft betreffen jeden Einzelnen von uns in allen Bereichen des täglichen Lebens.

Der Wunsch nach Gesundheit, Selbstbestimmung und weitgehender Unabhängigkeit im Alter steht bei vielen Menschen ganz oben auf der Wunschliste für ihre Zukunft.

Ein wichtiger Schritt zur Erfüllung dieser Wünsche wurde durch die Entwicklung der wissenschaftlich überprüften Konzepte "SimA-50+" und "SimA-P" zur Erhaltung und Förderung der Selbstständigkeit im Alter erreicht. Diese Präventions- und Therapieprogramme helfen die Inzidenz und Prävalenz von Demenzerkrankungen spürbar zu reduzieren und die Selbstständigkeit älterer Menschen so lange wie möglich zu erhalten.

 

Hierzu und zu weiteren Themen des Alterns sehen Sie unten eine kleine inhaltliche Auswahl. Das ganze Angebot erreichen Sie über das Navigations-Menü links.

`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h

`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h

`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h
`-h

Univ.-Prof. Wolf D. Oswald

FG Prävention & Demenz

am Institut für Psychogerontologie

der Universität Erlangen-Nürnberg

Wallensteinstr. 61-63 (TillyCenter)
(D) 90431 Nürnberg 

Telefon: +49 (0) 911 / 52 82-670
Telefax: +49 (0) 911 / 52 82-671

Mail: forschung(at)wdoswald.de 

`-h
`-h