PRESSESPIEGEL

2010

 Oktober 2010 - Nordbayerische Nachrichten, 29.10.10

"Rezept gegen Demenz: Das Absterben von Gehirnzellen lässt sich verzögern"

 

Juli 2010 - Hessische Nachrichten, 07.07.10

"Raus aus der Isolation: Frisch gebackene Trainer für Selbständigkeit im Alter (SimA) sorgen für neue Kontakte"

 

Juli 2010 - Altmühlbote, 03.07.10

Prof. W. D. Oswald sprach über Alzheimer und wie man präventiv aktiv werden kann.

"Ein Schicksal, das auf uns alle zukommt"

 

Juni 2010 - TV Hören und Sehen Nr. 24/2010, S. 12-13

"Kann mein Gehirn wachsen?"

 

Mai 2010 - Medical Tribune, 12.05.10, Nr. 19, S. 2

"Boxenstopps für Autofahrer?"

Zum Pressespiegel 2013 / 2012 / 2011 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / Archiv

Univ.-Prof. Wolf D. Oswald

FG Prävention & Demenz

am Institut für Psychogerontologie

der Universität Erlangen-Nürnberg

Mail: forschung(at)wdoswald.de 

Tel.: +49-911-6890095

Fax: +49-911-682329